Stammtisch Aachener XJ-Freunde Foren-Übersicht Stammtisch Aachener XJ-Freunde
Yamaha Forum XJ-Reihe
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Motorgehäusedeckel Zündungsseite

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Stammtisch Aachener XJ-Freunde Foren-Übersicht -> Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Günter Büsdorf
Site Admin


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 828
Wohnort: 50189 Elsdorf4v8,58L,51J.11M+T,4Ko

BeitragVerfasst am: Sa Okt 22, 2011 9:42 pm    Titel: Motorgehäusedeckel Zündungsseite Antworten mit Zitat

Die Deckel gehen bei der 900er beim Stürz gerne kaputt und sind dann schwierig neu zu beschaffen.

Aus gegebenem Anlaß (Denkste, nicht ich!) Very Happy hab ich heute mal verglichen.

Die Deckel der 550er und der Seca 11m - beide mit YICS-Aufschrift - passen nicht auf die 900er 58L, sollten aber untereinander passen. (Habs nicht probiert)

Im Deckel - Aufschrift "DOHC" der 58L sind noch Zündungsbestandteile untergebracht (Der das geplant hat, gehört erschlagen. Nach nem Sturz kann man dann evtl nicht mehr weiterfahren) Die "YICS"Deckel sind nur einfache Abdeckungen.

Auf die 58L passt aber der Deckel der 600er 51j. Hatte nach Umbau die 900er kurz im Leerlauf laufen, scheint zu klappen. Der 600er Deckel ist auch mit "DOHC" Aufschrift. Zwar schwarz, das Teil, aber Farbe kann man entfernen. Ob das Teil von der 600er 4kM/N passt, kann ich nicht sagen, da hab ich keine.
_________________
Vell Jröß
Günter

... die zweiten 25 Jahre mit der 4V8 haben begonnen!

12.12.2011: Nur noch 20 Jahre bis Gold... Smile

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank J.
Gast





BeitragVerfasst am: So Okt 23, 2011 11:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe ja den 41Y Motor drinen und es sieht aus als ob die Abdeckung eine Kunstoffunterlage hat anstatt einer Dichtung. Das würde bedeuten das der Deckel flacher ist und die Kunstoffunterlage das abgeflachte wieder wett macht und gleichzeitig abdichtet. Die ist aber nur eine vermutung müßte erst mal nachsehen.
Nach oben
Günter Büsdorf
Site Admin


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 828
Wohnort: 50189 Elsdorf4v8,58L,51J.11M+T,4Ko

BeitragVerfasst am: Mo Okt 24, 2011 12:46 am    Titel: Antworten mit Zitat

Frank J. hat folgendes geschrieben::
Ich habe ja den 41Y Motor drinen und es sieht aus als ob die Abdeckung eine Kunstoffunterlage hat anstatt einer Dichtung. Das würde bedeuten das der Deckel flacher ist und die Kunstoffunterlage das abgeflachte wieder wett macht und gleichzeitig abdichtet. Die ist aber nur eine vermutung müßte erst mal nachsehen.


Frank, was willst du uns sagen?

Ne Kunststoffabdichtung? Evtl Hylomar o.ä. wäre geringfügig dünner als ne Papierdichtung.

Das hat aber auf die Art des Deckels keinen Einfluß - vermutlich wollte sich da ein Vorbesitzer ein paar Cent sparen

Watt denn nu - hat der 41Y nen DOHC oder nen YICS-Deckel?
_________________
Vell Jröß
Günter

... die zweiten 25 Jahre mit der 4V8 haben begonnen!

12.12.2011: Nur noch 20 Jahre bis Gold... Smile

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank J.
Gast





BeitragVerfasst am: Di Okt 25, 2011 10:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also mein 41Y Motor hat den Roten YICS Aufdruck,
wobei ich aber schon 41Y Motore gesehen habe
(ebay und auch schon an Fahrzeugen) die den Aufdruck
DOHC dran hatten
Wie o.g. schauts bei mir so aus:

Nach oben
Günter Büsdorf
Site Admin


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 828
Wohnort: 50189 Elsdorf4v8,58L,51J.11M+T,4Ko

BeitragVerfasst am: Di Okt 25, 2011 9:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht aus wie einer von 550... also ein Blinddeckel.

Wenn ich Zeit hab, schaufele ich mal meinen 41Y frei um den Deckel mal abzubauen. Ist aber mit größerem Aufwand verbunden, also nicht vor dem WE. Smile
_________________
Vell Jröß
Günter

... die zweiten 25 Jahre mit der 4V8 haben begonnen!

12.12.2011: Nur noch 20 Jahre bis Gold... Smile

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank J.
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Okt 26, 2011 9:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ist dein 41Y Motor denn trocken, ich meine war der als er im Einsatz war irgendwo undicht Zylinder (Kopf/Fuß/Kupplungsseite/Schaltseite), ich habe glaube ich beim Kauf in die Scheiße gegriffen, meiner ist undicht konnte aber noch nicht lokalisieren von wo es kommt Confused
Ich habe Interesse an den Motor wenn er OK ist, details machen wir aber über PN
Wollte gestern eigentlich Heinz deswegen mal anrufen aber mir ging es sauschlecht.
Nach oben
Günter Büsdorf
Site Admin


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 828
Wohnort: 50189 Elsdorf4v8,58L,51J.11M+T,4Ko

BeitragVerfasst am: Do Okt 27, 2011 1:07 am    Titel: Antworten mit Zitat

Der Motor ist von H1, der hat den aber auch, soweit ich weiß, bei Ebäh geschossen.

Trocken isser, kann aber sonst garnix dazu sagen, ich hab den noch nicht laufen gehabt.
Hättest eh besser mal beim Stammtisch rumgefragt anstatt dieaufwendige Aktion für teuren Schrott zu starten! Mad

Sry, das konnte ich jetzt nicht anders sagen! Smile
_________________
Vell Jröß
Günter

... die zweiten 25 Jahre mit der 4V8 haben begonnen!

12.12.2011: Nur noch 20 Jahre bis Gold... Smile

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank J.
Gast





BeitragVerfasst am: Do Okt 27, 2011 9:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich weiß Günter, aber da muß ich jetzt wohl durch, bei Heinz
werde ich noch einmal anfragen wegen Motor raus und noch mal neu
abdichten und auch mein vertrauter Yamaha Händler den ich
schon über 20 Jahre kenne werde ich um Rat fragen.
Nach oben
uwe650
Schrubbi


Anmeldungsdatum: 11.10.2006
Beiträge: 47
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr Okt 28, 2011 2:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Zündungsteile sollen denn im Deckel sein?

Ich kenne 3 Typen Deckel, 1 x die von der Ur 650er einteilig ohne BEschritung, die der 550/750 Seca einteilig mit Beschriftung und dann die geteilten mit dem Kunststoffring zwischen Deckel und Haltering, der 750 41Y und 900er. Die 3teiligen haben innen teilweise noch eine Verstärkung eingeschraubt, die hat aber nix mit der Zündung zu tun.

Die Deckel haben unter dem Yamaha Schriftzug einen Aufkleber, den gab es mit YICS (rot) und DOHC (silbern) aber beides sind nur geklebte Embleme.

Gruss
Uwe
_________________
Linke Hand zum Gruss - Uwe
4K0005816 - 4K0009893 - 4K0012388
--Projekt------Original rot---Reisebagger
-----------------HH-XJ 23------HH-XJ 22

Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Mahatma Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Günter Büsdorf
Site Admin


Anmeldungsdatum: 02.10.2006
Beiträge: 828
Wohnort: 50189 Elsdorf4v8,58L,51J.11M+T,4Ko

BeitragVerfasst am: Di Nov 08, 2011 12:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, Uwe!

Technich unbedarft, wie ich bei mir neuen Details bin, hab ich die Verstärkungsstreifen für Zündungsbestandteile gehalten. Die "Funktion" war mir aber schleierhaft.

Eine Deckelverstärkung macht bei der 900er ja auch Sinn - das dumme Teil zerstört ja beim Sturz den Deckel.Der Ersatz durch einen nicht verstärkten Deckel kann also nur Notlösung sein, weil beim nächsten Mal dann die Zündung hin sein kann.

Meine 4BB hab ich mit nem Sturzschaden gekauft. Der rechte, nicht verstärkte Deckel war völlig hin. Die Gewinde zum Teil ausgebrochen und das Gehäuse selbst war angegriffen. Wenn das auf der Zündungseite passiert wäre - Naach, Mattes! Das wäre es für den Motor gewesen.- außer vielleicht einer teuren Spezialreparatur. So aber hatte Flüsssigmetall geholfen.

Auf der 900er machen Sturzbügel dann doch Sinn, wie ich ja schon selbst erfahren konnte. Auf der 550er sind sie dagegen ziemlich sinnlos.
_________________
Vell Jröß
Günter

... die zweiten 25 Jahre mit der 4V8 haben begonnen!

12.12.2011: Nur noch 20 Jahre bis Gold... Smile

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Stammtisch Aachener XJ-Freunde Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group